IoT Referenzdesign

Honeypot GmbH hat auf der Basis des ESP8266 WiFi Chips ein Beispiel Referenzdesign eines „Internet of Things“ Gerät erstellt.

IoT WiFi Print

Die Platine wird an die Festnetz-Telefonleitung angeschlossen und sendet die eingehende Rufnummer übers das Wireless-LAN ins Internet (Cloud). Dadurch ist es möglich, die eingehenden Anrufnummern von überall einzusehen.

Der eingesetzte ESP8266 WiFi Chip ist optimal für kostengünstige Designs. Bei diesem Referenzdesign wird kein zusätzlicher Mikrocontroller mehr benötigt.

Die Konfiguration (WiFi Netzwerkname/Passwort) wird wie folgt durchgeführt: Der WiFi Chip ist im Konfiguration-Mode selbst ein Access-Point, der vom Smartphone oder Notebook ansprechbar ist. Zudem läuft auf dem WiFi Chip ein Webserver, über den die Konfiguration vorgenommen wird. Noch komfortabler geht es, wenn die Konfiguration über eine Smartphone-App erfolgt.

Benötigen Sie ein IoT Platinen Design, mit Cloud Anbindung, dann sind Sie bei Honeypot an der richtigen Adresse.